Skip to main content

Original BMW Kompletträder & Reifen.

Mit Original BMW Räder und Reifen sicher durch jede Kurve.

Dynamisch, sportlich, souverän – mit den richtigen Felgen unterstreichen Sie den Auftritt Ihres BMW noch weiter. Original BMW Kompletträder bieten Ihnen dabei eine auf Ihren BMW perfekt abgestimmte Kombination von Felgen und Reifen und Sie sind in jedem Fall sicher und stilvoll unterwegs. Und weil Geschmäcker verschieden sind, ist auch das Angebot an BMW Felgen-Stylings besonders vielfältig.

Original BMW Sommerkompletträder

Original BMW Sommerkompletträder.

 

Warum sollten Sie sich entscheiden, wenn Sie alles haben können? Mit Original BMW Kompletträdern geht Sicherheit mit dem passenden Styling Hand in Hand. Original BMW Kompletträder werden kompromisslos getestet: In umfangreichen Simulationen und im härtesten Praxiseinsatz müssen sie unter allen Fahrbedingungen beweisen, dass sie das Prädikat „Original BMW“ verdienen. Die Designvielfalt an verschiedenen Stylings bietet für jeden Kunden das passende Komplettrad an.

Original BMW Winterkompletträder

Original BMW Winterkompletträder.

 

Mit Original BMW Kompletträdern mit Winterbereifung sind Sie auch bei Eis und Schnee in jeder Situation sicher. Die Original BMW Kompletträder geben Ihrem BMW auch im Herbst und Winter die zu Ihrem BMW passendene optimale optische Anmutung und beweisen gleichzeitig, dass sie auch unter schwierigsten Fahrbedingungen die in sie gesteckte Erwartungen in Bezug auf Traktion und Fahrsicherheit erfüllen.

Vorteile Kompletträder.

  • Perfekte Abstimmung von Leichtmetallrad, Reifen und RDC-Sensor
  • Attraktive Angebote in verschiedenen Zollgrößen
  • Garantierte Ersatzteilversorgung für 10 Jahre (ab Launch)
  • Langlebigkeit
  • Großes Portfolio an Stylings (Farben, Oberflächen, Materialität, Speichenformen, Zollgrößen), auch im Winter
  • Weniger Gewicht
  • Fahrdynamik und Handling
  • Exklusivität und Design
  • Strenge Herstell- und Prüfverfahren, wie z. B. Testverfahren: Salzwassersprühtest, Röntgenprüfung, Dichtigkeitsprüfung, Prüfstand für Belastungsverhältnisse unter extremem Bedingungen, Praxistest auf Nürburgring

Original BMW Reifen.

Die Sternmarkierung zeigt, dass ein Reifen speziell für BMW hergestellt wurde – und das gemäß höchsten BMW Standards. Bereits in einer frühen Entwicklungsphase des Fahrzeugs beginnt auch die Entwicklung der Reifen, die bis zu drei Jahre andauert und mit umfangreichen Tests abschließt. Reifen mit Sternmarkierung werden in sechs größeren Bereichen getestet: Sicherheit, Verschleiß, Komfort, Effizienz und – charakteristisch für BMW – in zwei Bereichen der Fahrfreude (Fahreigenschaften und sportliches Verhalten). Zudem werden sie in Zusammenarbeit mit ausgewählten Premium-Herstellern (z. B. Bridgestone, Dunlop, Goodyear, Michelin und Pirelli) hergestellt. Fragen Sie einfach nach Reifen mit Sternmarkierung – passgenau, getestet und sicher.

Original BMW Sommerreifen.

Original BMW Sommerreifen.

 

Die ideale Bereifung für die warmen Monate im Jahr: Sommerreifen stellen ein Optimum hinsichtlich Komfort, Akustik und Rollwiderstand dar. Die spezielle Struktur ihres Reifenprofils verfügt über eine Gummimischung, die auch bei sehr warmen Temperaturen nicht zu weich wird. Mit größeren Profilblöcken und weniger Lamellenstruktur verhinden sie zuverlässig Aquaplaning und bieten selbst bei hohen Geschwindigkeiten Spurtreue und Lenkpräzision. Ab einer Temperatur von mehr als 7°C sollten die Reifen entsprechend auf Sommer gewechselt werden.

Original BMW Winterreifen.

Original BMW Winterreifen.

 

Perfekt für winterliche Straßenverhältnisse: Winterreifen sind durch ihre spezielle Gummimischung bereits bei weniger als 7 Grad sicherer im Straßenverkehr. Sie sind zusätzlich mit Längs- und Querlamellen ausgestattet, die sich während des Abrollens öffnen. Dadurch bilden sich Greifkanten, die auf Schnee und Matsch hohe Traktion und Spurtreue sichern. Der verkürzte Bremsweg im Vergleich zu Sommerreifen, der bei Nässe bis zu 10% und bei Eis & Schnee bis zu 50 % kürzer ist.

BMW Räder- & Reifenlexikon.

Das Lexikon bietet Definitionen rund um alle Fragen zu Rädern und Reifen.

Original BMW Reifen mit Sternmarkierung bieten viele Vorteile, da sie passgenau für das jeweilige BMW Modell entwickelt werden. Traktion, Geradeauslauf, Lenkverhalten, Komfort und Akustik werden optimal angepasst. So sorgt das Laufband des Reifens für gute Straßenhaftung und Wasserverdrängung, verbesserte Hochgeschwindigkeitstauglichkeit, optimierte Fahrstabilität und idealen Rollwiderstand. Formgebende Schichten im Innern des Reifens halten ihn auch bei hohem Innendruck stabil. Durch den Seitenstreifen ist der Reifen vor seitlichen Beschädigungen geschützt und mit verbessertem Lenk- und Komfortverhalten ausgestattet. Der Stahlkern unterstützt den festen Sitz auf der Felge. Das Fazit: Der spezifische Reifenaufbau ermöglicht ein klares Plus an Sicherheit und Fahrdynamik.

Das Querschnittsverhältnis ist das Verhältnis der Reifenhöhe zur Reifenbreite in % (H/B). Es wird innerhalb der Größenbezeichnung des Reifens angegeben. Beispiel: Ein Reifen der Dimension 175/70 R 13 besitzt eine Breite von 175 mm, die Seitenhöhe beträgt 70 % der Breite.

Das Herstellungsdatum wird innerhalb der DOT-Kennzeichnung auf der Seitenwand eines Reifens angegeben. Die sogenannte DOT-Nummer gibt u. a. das Reifenalter verschlüsselt wieder. So bedeutet beispielsweise „2413“, dass ein Reifen in der 24. Woche des Jahres 2013 hergestellt wurde.

RDC steht für die elektronische Reifendruckkontrolle, allgemein auch TPMS (TirePressureMonitoringSystem) genannt. Im Gegensatz zur RPA (Reifen-Pannen-Anzeige), bei der nur passiv über die Rotationsgeschwindigkeit der Reifen vor Luftdruckverlust gewarnt wird, arbeitet das System mit aktiven elektronischen Sensoren. Diese Sensoren sind im Ventil (Innenseite) angebracht und stehen in ständigem Funkkontakt mit dem Fahrzeug.

Das RDC-System zeigt den Luftdruck über das Informationsdisplay an und warnt bei Verlust von Luftdruck im entsprechenden Reifen. RDC ist seit 2015 für alle Fahrzeuge in der EU vorgeschrieben. Achten Sie auf die Verwendung der zum Fahrzeug passenden RDC-Sensoren (je Modell und Baujahr unterschiedlich).

Für einige Autofahrer erscheinen Allwetterreifen als die richtige Lösung. Der Reifenwechsel und die Lagerung sind damit nicht nötig. Die Sicherheit wird jedoch beeinträchtigt, denn diese Reifen wurden für moderate Witterungsbedingungen entwickelt ohne Schnee, Starkregen oder Temperaturen unter dem Gefrierpunkt. Der Bremsweg ist damit immer länger im Vergleich zu spezifischen Winter-/Sommerreifen. Wir empfehlen daher stets Winter-/Sommerreifen mit Sternmarkierung. Ganzjahresreifen werden im Allgemeinen in kleinen Abmessungen und für Fahrzeuge mit geringer Motorleistung verwendet – allerdings nicht für BMW, denn sie bieten schlichtweg nicht die Freude am Fahren, die man von einem BMW erwartet.

Beim Fahren entsteht automatisch Abrieb, daher sollte das Profil der Reifen regelmäßig überprüft werden: Winterreifen sollten mindestens 4 mm, Sommerreifen 3 mm Profil haben. Der Gesetzgeber schreibt für Sommer- und Winterreifen 1,6 mm Mindestprofiltiefe vor.

Auf Runflat-Technologie können Sie sich immer verlassen. Nicht nur, weil Sie nach einem Reifenschaden bis zu 80 km mit einer Geschwindigkeit von bis zu 80 km/h weiterfahren können – sondern auch, weil Sie einfach weiterfahren können. Denn weiterzufahren bedeutet Sicherheit und Komfort. Die verstärkten Seiten von Reifen mit Runflat-Technologie stabilisieren Ihr Fahrzeug, sodass Sie nicht an ungeeigneten Stellen anhalten müssen, um den Reifen zu wechseln. Fahren Sie stattdessen einfach weiter bis zum nächsten BMW Service Partner.

Kunden mit besonders hohen Anforderungen auf und abseits der Straße können erstmalig bei BMW einen speziellen Radsatz zur Steigerung der Geländefähigkeit erwerben. Dieser ist mit dem neusten All-Terrain-Reifen Grabber AT3 ausgestattet und wird mit dem neuen BMW X5 verfügbar sein. Zusätzlich kann er als reguläres Winterkomplettrad genutzt werden, da er sowohl die „M+S“- als auch die „Three Peak Mountain Snowflake“-Kennung trägt. Der Radsatz ist ausschließlich über das Aftersales erhältlich.

Ab 2018 müssen Reifen für den Wintereinsatz das „Three Peak Mountain Snowflake“-Symbol tragen. Bisher waren Reifen entweder mit dem Symbol oder mit der Kennung „M+S“ versehen. Nur das „Three Peak Mountain Snowflake“-Symbol verweist auf einen modernen Winterreifen. Reifen mit „M+S“-Kennung werden noch bis 2024 gesetzlich als Winterreifen anerkannt.

Für besondere Straßenbedingungen hat BMW für ausgewählte Märkte Spike- und Soft-Compound-Reifen sowie entsprechende Kompletträder im Portfolio. Spike-Reifen bieten überragende Haftungseigenschaften und Traktion auf vereisten Straßen, Soft-Compound-Reifen eignen sich dank ihrer besonderen Gummimischung ideal für verschneite Straßen.